Reparatur und Auffrischung bestehender Kunstharz-Beschichtung

Bestehende Kunstharzböden können jederzeit  immer wieder bearbeitet repariert und auch farblich verändert werden bei Umbau oder Nachrüstung 

Reaktionsharzböden lassen sich schnell verlegen und härten bereits nach 1 bis 2 Stunden vollständig aus. Sie sind dann mechanisch und chemisch voll belastbar. Betriebsunterbrechen wegen Verlegearbeiten oder Sanierungen lassen sich so auf ein Minimum reduzieren.

Info Kunstharz

Allgemeine Informationen

Im Innenbereich und Außenbereich fast überall möglich.
Probleme mit "gewöhnlichen" Böden
Böden in Industrie, Handwerk, Handel und Gewerbe werden immer hart belastet, sei es durch Abrieb, Verschleiß oder Korrosion. Die Folgen solcher stetigen Belastungen sind Absandungen, Risse oder Löcher. Ein fortschreitender Verfall ist die Folge. Permanente und kostenintensive Ausbesserungen, Produktionsunterbrechungen oder gar ein Betriebsstillstand sind die logische Konsequenz.
Die Lösung: Böden mit Reaktionsharzen
Aus diesem Grund setzen wir die Firma Geisler Bodenbeschichtungen mit Harz ein ein denn Böden mit Reaktionsharzen kennen all diese Probleme nicht.
Seit über fünf Jahrzehnten in den unterschiedlichsten Branchen und Industriezweigen bewährt, können sie - individuell eingestellt - den jeweiligen Erfordernissen optimal angepasst werden.
Reaktionsharze sind auf den Estern der Acryl- und Methacrylsäure aufgebaut. Den Hauptbestandteil bildet das Methylmethacrylat (MMA). Ähnliche Stoffe finden beispielsweise auch bei der Herstellung von Plexiglas Verwendung.
Egal ob transparent oder - entsprechend Ihren Wünschen - durch Pigmente, Coloritquarze oder Color-Chips gefärbt und mittels Füllstoffen auf Ihre gewünschte Schichtdicke eingestellt, lösen Böden mit Reaktionsharzen fast alle Bodenprobleme.
Vorteile von Reaktionsharzen
Breites Anwendungsspektrum
Reaktionsharzböden lassen sich auf beinahe jeden Bodenuntergrund auftragen. Etwa auf Beton, Rohbetondecken, Zementestrich, Fliesenbelägen, bituminösen Belägen und vielen anderen.
Schnelle Verarbeitung
Reaktionsharzböden lassen sich schnell verlegen und härten bereits nach 1 bis 2 Stunden vollständig aus. Sie sind dann mechanisch und chemisch voll belastbar. Betriebsunterbrechen wegen Verlegearbeiten oder Sanierungen lassen sich so auf ein Minimum reduzieren.
Hohe mechanische Beständigkeit und Abriebfestigkeit
Reaktionsharzböden schützen Ihren Boden bei starker mechanischer Belastung und garantieren Staubfreiheit. Dies macht die Böden zur ersten Wahl, egal ob in Lagerhallen mit starkem Gabelstabler-Verkehr oder in feinmechanischen Betrieben und Reinräumen.
Beständigkeit gegen aggressive Medien aller Art
Reaktionsharzböden verfügen über eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, Laugen, Salze, Fette, Öle, Benzin sowie andere chemische Verbindungen oder aggressive Medien. Dadurch empfiehlt sich der Einsatz in der leichten bis mittleren Säureschutztechnik ebenso wie in der chemischen Industrie, der Lebensmittel-Produktion, dem Handwerk oder dem Weinbau.
Sehr gute Alterungs- und Witterungsbeständigkeit
Reaktionsharzböden sind für diese Qualitäten in vielen Brachen bekannt und hoch geschätzt.
Leichte Reinigung und Pflege
Reaktionsharzböden lassen sich glatt, fugenlos und durch den Einsatz von Hohlkehlen auch wannenförmig verlegen. Dies ermöglicht die schnelle und optimale Reinigung auch großer Flächen.
Attraktive und schöne Oberflächen
Reaktionsharzböden lassen sich durch den Einsatz von Coloritquarzen, Farbchips oder Farbpigmenten Ihren individuellen Wünschen anpassen. Auch die Einbettung individueller Firmenlogos, Bilder oder Muster ist möglich.
Physiologische Unbedenklich

Reaktionsharzböden sind in ihrer ausgehärteten Form gesundheitlich völlig unbedenklich und somit bestens für den Einsatz in Küchen oder der Lebensmittelindustrie geeignet.
Thermische Belastbarkeit
Reaktionsharzböden verkraften Temperaturschwankungen ebenso gut wie Minustemperaturen bis zu -30°C oder kurzfristige Temperaturbelastungen bis zu 75°C. Sie sind somit für Aussenbereiche ebenso geeignet wie für Kühl- oder Räucherkammern.
Hohe Druckfestigkeit
Reaktionsharzböden verfügen über eine Druckfestigkeit von bis zu 100N/cm². Dies erlaubt auch die direkte Belastung mit Hochregalen, Produktions- oder Transportmaschinen.
Starke Rutschhemmung R9 bis R13
Mittels Reaktionsharzböden lässt sich die Rutschhemmung eines Bodens optimal einstellen. Prüfzeugnisse der einzelnen Rutschhemmungsklassen sind vorhanden.
Problemlose Sanierung
Reaktionsharzböden lassen sich direkt auf bereits vorhandene Reaktionsharzböden auftragen. Sollte also Ihr Boden nach vielen Jahren intensiver Beanspruchung doch erste Abnutzungsspuren zeigen, so ist eine schnelle und kostengünstige Sanierung problemlos möglich.
Geisler Bodenbeschichtung Mayen Koblenz 

Wir verwenden seit vielen Jahren mit großen Erfolg Reaktionsharze und unsere bewährten und qualitativ hochwertigen Böden sprechen für sich. Überzeugen Sie sich selbst anhand einiger ausgewählter Beispiele im Bereich Referenzen.
Haben Sie weitergehende Fragen zu Reaktionsharzböden, dann stehen wir Ihnen direkt oder über unser Kontaktformular gerne jederzeit zur Verfügung.

 

 

Komplette Auffrischung

Alte Beschichtung neu mit Kunstharz beschichtet

Vorher

Nachher

Vorher